Wenn man in diesen Tagen durch die Straßen Vilsbiburgs geht, ist es nicht mehr zu leugnen, dass das Weihnachtsfest vor der Tür steht. Überall bereiten sich die Leute auf das Fest vor. Auch in der Pfarrkirche herrscht geschäftiges Treiben. Nachdem man in den vergangenen Tagen die neue Krippe schon bewundern konnte, wurde am Dienstag der Christbaum geliefert und aufgestellt. Dem Stifter, Herrn Huber Erich jun., sei dafür ein herzliches „Vergelt`s Gott“ gesagt. Ein herzliches Danke schön gilt auch den Arbeitern, die das Fällen und den Transport des Baumes in die Pfarrkirche übernahmen. In den nächsten Tagen wird der wunderbare Baum wieder mit Kugeln, Engeln und Lichtern geschmückt. Stadtpfarrer Peter König dankt in diesem Zusammenhang allen fleißigen Helfern für ihr Engagement. Bliebe zu hoffen, dass sich an Weihnachten viele der Gottesdienstbesucher am festlich geschmückten und glänzenden Baum erfreuen können.

Monika Kaspar