Neue Ministranten in der Pfarrei

 

 

Vilsbiburg. In der Pfarrei Mariä Himmelfahrt ist es Brauch, am letzten Sonntag des Kirchenjahres, am Christkönigsfest, neue Messdiener in einer festlichen Liturgie zum Dienst am Altar zu berufen. In diesem Jahr wurden zehn Mädchen und ein Junge in die Schar der Ministranten aufgenommen. Pater Robin brachte seine Freude in seiner Einführung zum Ausdruck: „Für unsere Pfarrgemeinde ist heute ein besonderer Tag. Wir dürfen elf Kinder in unsere Ministrantenschar aufnehmen. Sie erklären sich zum Dienst am Altar bereit und verleihen so ihrer Beziehung zu Jesus und ihrer Verbindung zur Pfarrgemeinde Ausdruck.“ Mit der Verlesung ihrer Namen und der Überreichung der Plaketten wurden die Kinder offiziell in die Schar der 89 Ministranten zählenden Gemeinschaft der Messdiener der Pfarrei aufgenommen.

 

 

Die neuen Messdiener sind Thomas Zellner, Emma Kuchler, Emma Vogelgsang, Nicole Lechner, Magdalena Ritt, Theresa Wieser, Stefanie Schindlbeck, Sophia Zettler, Lena Bruckmayer, Marlin Meder und Charlotte Schmelzer.

 

Irmgard Sattler