Besondere Klänge in der Pfarrkirche "Maria Himmelfahrt"

 

 

Am Vorabend vom 33. Sonntag im Jahreskreis begrüßte Stadtpfarrer Peter König in der Pfarrkirche die Urlichsberger Jagdhornbläser. Seit circa 50 Jahren besteht diese Gruppe und probt wöchentlich. "Kann denn aus Deggendorf etwas Gutes kommen?" fragte der Vilsbiburger Pfarrer und blickte auf die 11 Jagdhornbläser. Mit einem kräftigen Applaus bedankten sich die Gottesdienstbesucher. Der Leiter der Jagdhornbläser sagte am Ende des Gottesdienstes: "Wir sind gerne gekommen um diesen Gottesdienst mitzugestalten, da Sie Herr Pfarrer heute ihren Geburtstag feiern". Dazu erklang am Ende des Gottesdienstes die Ehrenfanfare. Pfarrer Peter König bedankte sich bei den Jagdhornbläsern mit den Worten: "Jeder Dank ist eine neue Bitte". Im nahegelegenen Pfarrheim erklangen die Jagdhornbläser erneut zur Freude aller. Zu den Gratulanten reihten sich eine Abordnung des Kath. Frauenbundes, die 3 Salesianerpatres vom Berg, Pfarrvikar Robin und eine Abordnung von der früheren Pfarrgemeinde aus Straubing.

 

Pfarrer Peter König