Fahrzeugsegnung

 

 

Vilsbiburg. (is) Am Sonntag fand nach dem 9-Uhr-Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche eine Fahrzeugsegnung statt. Stadtpfarrer Peter König mit den Ministranten und eine Schar von Gläubigen versammelte sich am Pfarrplatz. Zur Einleitung meinte Pfarrer König: „Der Urlaub ist fast vorbei, doch nun kommt der Herbst mit Regen, Wind und dann auch Nebel. So ist wichtig, dass wir uns verantwortungsvoll im Straßenverkehr verhalten.“ In den Fürbitten wurde auch für die Polizei, die Feuerwehr und den Rettungsdienst gebetet. Das Gebet galt auch den Opfern von Verkehrsunfällen und deren Angehörigen. Anschließend segnete Pfarrer König die Autos und Fahrräder mit Weihrauch und Weihwasser, ebenso wurden die Gläubigen gesegnet.

 

 
Irmgard Sattler