Dank an Schulleitung und Schüler/innen

 

 

Mit Freude blätterten die Schüler/in der staatlichen Realschule Vilsbiburg im neuen Vilsbiburger Backbuch und suchten die Zeichnungen, die sie während des Lockdown unter der Lehrerin Frau Angela Nellen angefertigt hatten. Stadtpfarrer Peter König überreichte das erste Exemplar an Herrn Rektor Herdl und auch an alle Schüler/innen als Dank für die Mithilfe. "Herzlichen Dank an euch, die ihr auch Zeit für eure Zeichnungen investiert habt. Mein Tipp an euch: Wenn du eine Partnerin suchst, lege ihr das Backbuch vor und lass dir aus diesem Vilsbiburger Backbuch eine Spezialität backen, dann kannst du sicher sein, du hast die richtige Partnerin gefunden" Der Erlös ist für die notwendigen Renovierungen der Filialkirche in Herrnfelden, der Filialkirche in Geiselsdorf und der Pfarrkirche in Gaindorf. Des weiteren soll auch für das Waisenhaus im Kongo etwas überwiesen werden. Die Backbücher gibt es ab sofort zu den üblichen Bürozeiten im Pfarrbüro. 


Pfarrer Peter König

________________________________

 

Vilsbiburger Backbuchverkauf beginnt

 

 

Zum Weihnachtsfest 2020 entstand die Idee mit tatkräftiger Unterstützung der KAB, Ortsverband Vilsbiburg, ein Backbuch mit handgeschriebenen Rezepten vieler Vilsbiburger Hausfrauen zu veröffentlichen. Herausgeber ist die Kath. Pfarrei "Maria Himmelfahrt" Vilsbiburg. Das Werk umfasst 304 Seiten, mit Grußworten vom Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer, Landrat Peter Dreier, Erste Bürgermeisterin Sibyille Entwistle, Stadtpfarrer Peter König. Da der Erlös für notwendige Renovierungsarbeiten an den verschiedensten Kirchen verteilt wird, haben auch die Kirchenpfleger von Vilsbiburg, Herr Tobias Gmeineder, der Kirchenpfleger von Seyboldsdorf, Herr Martin Hable, und der Kirchenpfleger von Gaindorf, Herr Reinhard Fleischmann, ein Grußwort geschrieben. Da auch eine Spende für das Waisenkinderprojekt im Kongo weitergeleitet werden soll, sind am Ende des Backbuches auch zwei Rezepte aus der Heimat des Parrvikars Prosper Ngulu-Ngulu. Die verschiedenen Backrezepte werden durch Zeichnungen von Schüler/innen der Staatlichen Realschule Vilsbiburg unterteilt. Das Titelblatt zeigt den Stadtturm von Vilsbiburg und die zu renovierenden Kirchen der Pfarreiengemeinschaft Vilsbiburg - Gaindorf - Seyboldsdorf. Das Backbuch ist ein Ringbuch und ist für 25,-- Euro zu den gewohnten Bürostunden im Pfarrbüro Vilsbiburg käuflich zu erwerben.


Pfarrer Peter König

 

______________________

 

Vilsbiburger Backbuch erhält letzten Schliff

 

 

Die Attenkofer´sche Buch- und Kunstdruckerei Straubing sandte in diesen Tagen den Korrekturabzug für das geplante Vilsbiburger Backbuch. Das Werk soll Mitte Juli fertig ausgeliefert werden und umfasst 305 Seiten, damit etwas umfangreicher als das Kochbuch. Ein Team der KAB, Ortsverband Vilsbiburg, half Stadtpfarrer Peter König bei der Durchsicht und somit konnten kleine Mängel beseitigt werden. Einige Kaufinteressenten warten bereits auf die Auslieferung des Buches. Der Reinerlös ist für die Finanzierung der Filialkirche "St. Nikolaus" Herrnfelden, der Außenrenovierung der Pfarrkirche "St. Peter und Paul" Gaindorf, der Renovierung der Filialkirche "St. Georg" in Geiselsdorf und dem Waisenhausprojekt des Pfarrvikars im Kongo bestimmt.

______________________

 

Backbuchunterlagen in Straubing

 

 

Am 30.März brachte ich die handgeschriebenen Rezepte, die Grußworte und die Zeichnungen der Jugendlichen von der staatlichen Realschule Vilsbiburg nach Straubing in die Druckerei. Bis Mitte Juli soll der Druck fertig sein. Pfarrer Peter König bedankt sich bei der KAB für die Durchsicht und Einteilung der Rezepte. Dank allen, die Rezepte preis gegeben haben. Der Erlös vom Verkauf dient der Finanzierung der Renovierung der Filialkirche in Herrnfelden, der Außenrenovierung der Pfarrkirche in Gaindorf, der Renovierung der Filialkirche in Geiselsdorf und auch zur finanziellen Unterstützung des Waisenhauses im Kongo.


Pfarrer Peter König

______________________________

 

Rezepte werden gesichtet und sortiert

 

 

Derzeit Sichtung und Sortierung der eingereichten Backrezepte. Schon heute herzlichen Dank für die handgeschriebenen Rezepte für Kuchen, Torten, Plätzchen, Stollen.

_______________________

 

Backbuch läuft an

 

 

In diesen Tagen kamen die ersten 30 Rezepte und die ersten Grußworte für das Vilsbiburger Backbuch. Das Buch wird eingeteilt in Trockene Kuchen, Biskuit (Sahne, Buttercreme, Obst), Hefeteig (Blechkuchen, Gugelhupf, Schmalzgebäck), Mürbeteig, Brandteig (Windbeutel, Blätterteig), Weihnachtsgebäck (Stollen, Plätzchen, Lebkuchen). Abgabetermin der handgeschriebenen DINA 5 Rezepte (bitte nicht bis zum Rand schreiben) ist der 1. März 2021. Stadtpfarrer Peter König dankte heute schon der KAB, unter der Vorsitzenden Elisabeth Wagenhofer, für die Sichtung der Rezepte. Das erste Rezepte wurde auch schon gekostet. Herrlicher Genuss. Gut, dass noch nicht Fastenzeit ist.

_______________________

 

Pfarrei "Maria Himmelfahrt" plant die Herausgabe eines Backbuches

 

 

Nachdem das Vilsbiburger Kochbuch, Ausgabe 2017, bald vergriffen war, plant Stadtpfarrer Peter König mit Hilfe der KAB VIB die Herausgabe eines Backbuches für das Jahr 2021. Backrezepte sind abzugeben bei KAB Vorsitzenden Elisabeth Wagenhofer in Handschrift, keine Kopien. Pfarrer Peter König bemüht sich um ein Vorwort von Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer, Landrat Peter Dreier und Bürgermeisterin Sibylle Entwistle. Da sowohl in Vilsbiburg die Filialkirche "St. Nikolaus" Herrnfelden, als auch in Seybodsdorf die Filialkirche in Geiselsdorf, als auch die Außenrenovierung der Pfarrkiche "St. Peter und Paul" in Gaindorf anstehen, soll der Erlös des Backbuches aufgeteilt werden für die Pfarrei Vilsbiburg, Pfarrei Gaindorf, Pfarrei Seybodsdorf, als auch für das Projekt des Pfarrvikars Prosper, dem Waisenhaus im Kongo. Waisenhauskinder werden auch einen Beitrag für das Backbuch liefern. Auch der Neffe des Pfarrers will, da er Brauer gelernt hat, einige wenige Bierrezepte preisgeben, da sein Onkel vor kurzem seinen 65. Geburtstag gefeiert hat. Der Pfarrer von Vilsbiburg bemüht sich auch, wie im Kochbuch Schüler/innen der Realschule Vilsbiburg für die Illustration zu gewinnen. Das Backbuch soll, wie das Kochbuch in Form einer Ringmappe erscheinen.

 

Pfarrer Peter König